FH_logo2FH_TopBild1
 
 
Archiv  Presse
  Planfeststellungsbeschluss Flughafenausbau Braunschweig-Wolfsburg
15.01.2007

Am Montag, den 15.01.2007, wurde der Planfeststellungsbeschluss für den Flughafenausbau von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erlassen.

Mit dem Beschluss erhält die Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH die baurechtliche Erlaubnis für die Verlängerung der Start- und Landebahn um rd. 600 m in östlicher Richtung auf 2.300 m.

Damit ist die Grundlage zur Zukunftssicherung der am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ansässigen Forschungseinrichtungen und Betriebe geschaffen. Die künftige Abwicklung des Werks- und Anforderungsverkehrs der Unternehmen wird durch die Verlängerung der Start- und Landebahn ebenso sichergestellt.

Gesellschafter, Aufsichtsrat und Geschäftsführung der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH danken allen Beteiligten, die zum Erreichen des Planfeststellungsbeschlusses beigetragen haben.

Details zum Planfeststellungsbeschluss sind im Internet auf den Seiten der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr unter der Adresse www.strassenbau.niedersachsen.de einsehbar.


Offizielle Übergabe des Planfeststellungsbeschlusses für die Verlängerung der Start- und Landebahn, von links nach rechts: Geschäftsführer Baumbach, von Stülpnagel, Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Aufsichtsratsvorsitzender Manlik



Pressemitteilung ausdrucken
 
  zurück
 
  Thema     
 
 
Volltextsuche:           
  Ab Datum TT.MM.JJJJ
     
 
 
Erweiterte Suche
 Informationen für:
 Fluggesellschaften
 Piloten
 Geschäftskunden
 Fluggäste
 Allgemeine Informationen
  Pressemitteilungen
  Standort Braunschweig
  Zahlen Daten Fakten
  Aktuelles
  Historie
  Unternehmen
  Forschung
  Vereine
  Links
  Kontakt
  Impressum